Multimodales, ökonomisches Trainingskonzept


Der Stützpunkttrainer bietet ein multimodales Trainingskonzept aus Faszientraining, Mobilisationstraining, Atemübungen und Stabilisationstraining mit systematischen Übungen zur Behebung von Rücken- und Gelenkschmerzen.

Trainingsziele sind Schmerzfreiheit, abnehmende Verspannungen im gesamten Körper und zunehmende Beweglichkeit. Bereits wenige Trainingseinheiten sorgen für eine hohe schmerzlindernde Funktion im kompletten Bewegungsapparat und bieten eine sehr hohe Effizienz bei Arthrose und Gelenksproblematiken. Die Steigerung des Energieflusses hat nachhaltig entspannende Wirkung auf das Muskel- und Faszien-System.

 

Mobilisationsstützpunkt/Mobilisations-Training

Die spezifische Mobilisation verkürzter Strukturen hilft dabei, alltagsbedingten Fehlbelastungen entgegen zu wirken und diese zu beheben. Der Stützpunkttrainer unterstützt verschiedene Dehntechniken, um gezielt die gewünschten Strukturen effizient zu verbessern. Zum Beispiel:

 

Stabilisationsstützpunkt/Functional-Training

Durch das Training der Stützmotorik mit dem Stützpunkttrainer erzielen wir die gewünschte Rumpfstabilität. Diese ist Grundvoraussetzung für sämtliche dynamische Aktivitäten im Alltag und Sport.
Zum Beispiel:
 

 

Regnerationsstützpunkt/Faszien-Training

Das gezielte Training des Fasziensystems mit dem Stützpunkttrainer ermöglicht Störungen, wie Verklebungen und Narbengewebe zu lösen, und dadurch über die Vernetzung der einzelnen Körpergewebe auch auf Muskeln, Knochen und Gelenke einen regenerativen Einfluss zu nehmen. Zum Beispiel:

 

Atemstützpunkt/Atem-Training

In den optimalen Ausgangsstellungen können Kontaktatmung und Autogene-Drainage gezielt durchgeführt werden. Durch die verschiedenen Mobilisations- und Faszien-Techniken ermöglicht der Stützpunktrainer ein Training, um die Atemkapazität zu verbessern. Zum Beispiel:

Stützpunkttrainer

Stützpunkttrainer

Art.-Nr. 10732000

Ausstattung

  • Medizinprodukt Klasse I
  • Stabile Vollholzkonstruktion
  • Kombiniert 4 Trainingsformen auf einem Gerät in einer Übungseinheit
  • Über 35 gelenkschonende Übungen, individuelle Übungsentwicklung möglich
  • Drei unterschiedliche Rollen (20/15/11 cm) ermöglichen Fazientraining auf Höhe des Rollenhalters
  • Mobilisationsstützpunkt/Mobilisationstraining
  • Stabilisationsstützpunkt/Functional Training
  • Regenerationsstützpunkt/Faszientraining
  • Atemstützpunkt/Atemtraining
  • Maße (L/B/H ohne Armkonstruktion): 120/67/60 cm
  • Gesamtgewicht (ohne Zubehör): 35 kg
  • Nutzergewicht: bis 135 kg
  • Zubehörhalter für drei Funktionsrollen(Co-Trainer)
  • USB-Stick mit Trainingsplan, inklusive Filme und Fotos der Stützpunktübungen, Gebrauchsanweisung
  • Roll-up 80 x 200 cm mit den Stützpunktübungen
  • Refresher für Reinigung und Pflege

Vorteile Stützpunkttrainer im Überblick 

Ihr Nutzen


  • Integration in das KGG-Training mit Abrechnungsmöglichkeit
  • Einfach zu erlernende, sichere Übungen innerhalb kurzer Zeit für ein selbstständiges Training mit individuellem Trainingsplan

Für Ihre Bedürfnisse


  • Multitalent mit mehr als 35 Übungen in einem Gerät und geringstem Platzbedarf bis 3 m²
  • Multimodales, ökonomisches Trainingskonzept für kleine Praxen und für Zentren mit Selbstzahlerbereich

Produktbesonderheiten


  • Medizinprodukt Klasse I
  • Funktionelles Training durch einfache Kombination aus Mobilisations-, Faszien-, Functional- und Atemtraining in nur einer Trainingseinheit
  • Nachhaltiges, langlebiges Vollholzprodukt

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder möchten gerne einen Termin für eine persönliche Beratung vereinbaren?

Weitere Produkte

five

Myofasziales Training in Reinform

vib4back

Muskellängentraining mit lokaler Vibration