Optimierung des muskulären Systems


Die five-Methode basiert auf der Biokinematik, die sich damit beschäftigt, wie Schmerzen entstehen. Bei der Ursachenforschung zieht sie vor allem Muskelketten in Betracht, die durch einen einseitigen Lebensstil beansprucht werden. Diesem körperlichen Ungleichgewicht gilt es, mit entsprechenden Übungen entgegenzuwirken.

Bei den Übungen handelt es sich um Bewegungen, die der menschliche Körper umsetzen kann, um das körperliche Wohlbefinden und eventuelle Schädigungen am Bewegungsapparat zu beeinflussen – gerade in der heutigen Zeit mit der ständig gebeugten Haltung. Dabei dient das Geräte-Konzept als Hilfsmittel und Werkzeug für ein ausgewogenes Training. Die Übungen an den medizinischen Geräten sollen Trainierenden zu mehr Lebensqualität verhelfen und ein kleines Stück dazu beitragen, dass „altes Denken“ überdacht wird.

Die five-Methode und deren Trainingsansatz versteht sich als myofasziales Training in Reinform. Während der Übungen werden ganze fasziale Muskelketten aktiviert, so dass nicht nur einzelne Muskeln auf Länge trainiert werden, sondern immer in Verbindung stehende Muskeln und Faszien. Das Muskel-Meridian-System wird angesprochen, und der Energiefluss in den Meridianen kann aktiviert werden. Das Training kann sowohl als Reha-Maßnahme, als auch präventiv für alle Altersklassen in einer medizinischen Einrichtung umgesetzt werden. 

Fasziales Kettentraining

Mit dem medizinischen five-Geräteparcours wird der gesamte Körper gegen seine Gewohnheiten aktiv gedehnt und trainiert. Die ursprüngliche Beweglichkeit wird somit gefördert. Bereits vier bis fünf Rückwärtsbewegungen pro Tag können das körperliche Empfinden verändern. Auch bei akuten Schmerzen kann five angewendet werden.

five trainiert alle Bewegungsabläufe des biologischen Systems: Der Mensch kann aufgerichtet, die Muskultur auf Länge gebracht und die Atmung, die Durchblutung sowie der Energiefluss können optimiert werden. In Kombination zum Krafttraining erzielt man eine immense Kraftentfaltung der Muskulatur.

Mit nur neun Minuten Zeitaufwand bei der empfohlenen Trainingsdauer von 3x 20 Sek. pro Gerät bietet five ein attraktives Zusatzangebot neben dem klassischen Kraft- und Ausdauertraining.

five Einzelprodukte

Adductor
 

Ausstattung

  • Medizinprodukt Klasse I
  • Aktives Längentraining der Adduktoren
  • Eine Skalierung gibt Aufschluss über die erzielten Trainingserfolge
  • Maße (L/B/H): 240/62/90 cm
  • Gesamtgewicht: 51 kg

Chest
 

Ausstattung

  • Medizinprodukt Klasse I
  • Aktives Muskellängentraining mit Schwerpunkt auf die Zwischenrippen-, Brust- und Atemmuskulatur
  • Maße (L/B/H): 125/82/80 cm
  • Gesamtgewicht: 41 kg

Glut
 

Ausstattung

  • Medizinprodukt Klasse I
  • Der five-Glut kann die Spannung in der gesamten Gesäßmuskulatur lösen und die Beweglichkeit in der Hüfte und im Kniegelenk positiv beeinflussen
  • Maße (L/B/H): 125/82/120 cm
  • Gesamtgewicht: 77 kg

Hip
 

Ausstattung

  • Medizinprodukt Klasse I
  • Trainiert die hüftbeugende Muskulatur in die Hüftstreckung und kann somit das Hüftgelenk, das Kniegelenk sowie den Rücken beeinflussen
  • Maße (L/B/H): 125/82/45 cm
  • Gesamtgewicht: 27 kg

Ischio
 

Ausstattung

  • Medizinprodukt Klasse I
  • Aktives Längentraining der gesamten hinteren Muskelkette unter Einbeziehung der Fußmuskulatur
  • Maße (L/B/H): 125/82/120 cm
  • Gesamtgewicht: 50 kg

Lateral
 

Ausstattung

  • Medizinprodukt Klasse I
  • Aktives Muskellängentraining der seitlichen Muskelkette mit Schwerpunkt Musculus quadratus lumborum und dem transversalen Bauchmuskel
  • Maße (L/B/H): 125/82/90 cm
  • Gesamtgewicht: 72 kg

Multi
 

Ausstattung

  • Medizinprodukt Klasse I
  • Die five-Multi bildet eine feste Einheit des five-Parcours. Gerne kann diese auch als Raumteiler verwendet werden
  • Verschiedene five-Übungen/freie Übungen können an der five-Multi durchgeführt werden
  • Maße (L/B/H): 240/118/230 cm
  • Gesamtgewicht: 100 kg

Spagat
 

Ausstattung

  • Medizinprodukt Klasse I
  • Aktives Längentraining von Teilen der vorderen und hinteren Muskelkette mit Schwerpunkt auf die ischiocrurale und die hüftbeugende Muskulatur
  • Maße (L/B/H): 240/82/45 cm
  • Gesamtgewicht: 53 kg

Stand
 

Ausstattung

  • Medizinprodukt Klasse I
  • Aktives Muskellängentraining der vorderen Muskelkette
  • Maße (L/B/H): 125/82/120 cm
  • Gesamtgewicht: 56 kg

Vorteile five im Überblick 

Ihr Nutzen


  • Bildet die dritte Säule zu Ausdauer und Kraft
  • Einsatz als Rehamaßnahme oder präventiv für alle Altersklassen
  • Passendes Konzept für alle Branchen verfügbar bei individueller Beratung
  • Optimale und professionelle Beratung bei Einführung und Umsetzung, Ablauf und Nachhaltigkeit des five-Konzeptes, kostenloses Marketing- und Bildmaterial

Für Ihre Bedürfnisse


  • Einfache Bedienbarkeit und Langlebigkeit
  • five-Netzwerke für regelmäßigen Austausch unter erfolgreichen Anwendern und Umsetzern
  • five-Informationsabende für Mitglieder und Interessenten als zusätzliches Marketinginstrument buchbar
  • Großes Schulungsangebot: Vermittlung von tiefgründigem Fachwissen bei Fort- und Weiterbildungen der five-Academy

Produktbesonderheiten


  • Medizinprodukt Klasse I
  • Hochwertiges Naturprodukt
  • Optimiert das muskuläre System und kräftigt die Muskeln
  • Das Muskel-Meridian-System wird angesprochen und der Energiefluss in den Meridianen kann aktiviert werden

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder möchten gerne einen Termin für eine persönliche Beratung vereinbaren?

Weitere Produkte

vib4back

Muskellängentraining mit lokaler Vibration