Medizinische Konzeptlösungen – proxomed Bewegungszentren


Viele unserer Kunden, von Rehabilitationseinrichtungen, Physiotherapiepraxen bis hin zu Gesundheitszentren, stehen heute vor verschiedenen Herausforderungen:

Physiotherapiepraxen/
Gesundheitszentren


In den Einrichtungen werden oft ausschließlich rezeptierte Leistungen abgegeben. Eine indikations- und ergebnisorientierte Therapieberatung,
die sich an den persönlichen Bedürfnissen des Patienten orientiert, findet selten statt. So verzichten Einrichtungen auf wertvolle Potenziale für medizinisches Gesundheitstraining, das den Umsatz pro Patient sowie die Patientenzufriedenheit steigern kann.

Rehakliniken/
ambulante Reha-Einrichtungen


Der oft hohe Kostendruck sowie die nur kurze Rehabilitationszeit für die Patienten stellen die Einrichtungen vor Probleme. Oft kann daher nicht die maximale Leistung für den Patienten angeboten werden. Die Folgen: Patienten verlieren die Motivation und steigen frühzeitig aus dem medizinischen Training aus,  dass der Erfolg der Rehabilitation nicht hundertprozentig erreicht wird.

Angebote für medizinisches Gesundheitstraining bei speziellen Indikationen


Gerade im Bereich der verschiedenen Gefäßerkrankungen bleibt das Potenzial für eine Selbstzahlerkundschaft in
diesem Bereich hier unbeachtet.






 

Dafür bieten die proxomed Bewegungszentren mit den medizinischen Konzeptlösungen ein innovatives Gesamtkonzept, um sowohl auf Patientenseite als auch aus Sicht der Einrichtungen einen optimalen Nutzen aus Therapie und Rehabilitation zu erreichen.

Die proxomed Bewegungszentren sind eine systematisch zusammengestellte Kombination innovativer Trainings- und Therapiegeräte. Dabei ist das jeweilige Bewegungszentrum durch die Auswahl der Geräte und Therapiemethoden stets auf den individuellen Bedarf ausgerichtet. Alle Bewegungszentren sind von der Größe flexibel und können je nach Bedarf und Raumgröße angepasst werden.

Unsere Konzeptlösungen

Ausgangssituation

Oftmals entsteht nach der Entlassung eine Therapielücke zur anschließenden Physiotherapie oder/und Rehabilitation (Anschlussheilbehandlung). Die Physio-/Ergotherapie sowie Wundversorgung während des stationären Aufenthaltes soll bestmöglich zur Mobilisierung der Patienten genutzt werden.

Zielstellung

Patienten sollen frühestmöglich mobilisiert werden, damit sie so stabil wie möglich entlassen werden können und das OP Ergebnis gesichert wird. Die proxomed Medizinprodukte unterstützen durch passive Bewegung gegen dosierten Widerstand oder Gehen in Schwerelosigkeit mit maximaler Entlastung. Die intermittierende Vakuumtherapie sorgt für eine effiziente Sauerstoffversorgung im Wundbereich und sorgt für eine beschleunigte Wundheilung.


Mögliche Geräteausstattung

vacumed

Intermittierende Vakuumtherapie IVT

Biodex

Anspruchsvolle, multifunktionelle Diagnose- und Therapieinstrumente

BTE PrimusRS

Test- und Trainingssystem für Arbeitsmedizin und Sport

Ausgangssituation

Rehabilitationseinrichtungen und Physiotherapiepraxen geben in den meisten Fällen nur rezeptierte/heilkundliche Leistungen ab. Eine indikations- und ergebnisorientierte Gesundheitsberatung, die an die persönlichen Ziele des Patienten angepasst ist, wird eher selten angeboten. Die Folge: Der systematische Übertrag der Patienten in das medizinische Gesundheitstraining als Selbstzahlerleistung fällt gering aus. Dadurch verzichten Rehabilitationseinrichtungen und Physiotherapiepraxen auf eine interessante Therapie- und Umsatzmöglichkeit. Patienten werden zu früh aus der Einrichtung „entlassen“ und nicht zielgerichtet auf die vorhandenen persönlichen Ziele beratend hingeführt.

Zielstellung

Das medizinische Gesundheitstraining muss die positiven Behandlungsergebnisse der begonnenen Einzeltherapie inkl. Krankengymnastik am Gerät, weiter steigern. Der Patient bindet sich durch die enge Betreuung und das Erreichen seiner selbst gesteckten Ziele. Therapieressourcen werden durch die Übertragung frei und ein Mehrumsatz in der Einzeltherapie ist möglich.


Mögliche Geräteausstattung

milon Q-Med

Vollautomatisch gesteuerte medizinische Trainingsgeräte

five

Myofasziales Training in Reinform

compass 600

Funktionelle medizinische Trainingsgeräte für Krafttraining und MTT

vacumed

Intermittierende Vakuumtherapie IVT

Ausgangssituation

Die Rehabilitationsleistungen enden meist am frühen Nachmittag. Der Patient soll jedoch auch danach die Möglichkeit haben, selbstständig an den Trainings- und Therapiegeräten in der Einrichtung trainieren zu können. Bei gleichbleibendem Tagessatz soll die Leistung für den Patienten und der damit verbundene Rehabilitationserfolg so gesteigert werden.

Zielstellung

Die Rehabilitation muss kurzfristige Erfolge, wie z. B. Schmerzreduktion, Steigerung der Mobilität etc., bei den Patienten erzielen, um die Motivation an der Rehabilitation sowie den Rehabilitationserfolg zu steigern. Ein zusätzliches Angebot ohne zusätzliches Personal aber trotzdem sicher und dokumentiert, erfüllt diese Anforderungen.


Mögliche Geräteausstattung

milon Q-Med

Vollautomatisch gesteuerte medizinische Trainingsgeräte

five

Myofasziales Training in Reinform

Ausgangssituation

Patienten mit Koronar- und Gefäßerkrankungen finden oft nur wenige Trainingstherapieangebote im 2. Gesundheitsmarkt, die sie langfristig wahrnehmen können. Dadurch fehlt ihnen die Möglichkeit zur bewussten Verbesserung der eigenen Situation und sie werden oder bleiben chronisch krank. Anstelle des medizinischen Gesundheitstrainings werden sie, vorübergehend über die Medikation, ausschließlich ärztlich betreut.

Zielstellung

Die Trainingstherapie muss kurzfristige Erfolge wie Schmerzreduktion oder Abnehm-Ergebnisse bei den Patienten erzielen, um die Motivation zu steigern, langfristig daran teilzunehmen.


Mögliche Geräteausstattung

vacumed

Intermittierende Vakuumtherapie IVT

compass 600

Funktionelle medizinische Trainingsgeräte für Krafttraining und MTT

Ausgangssituation

Der Gesundheitsmarkt vermischt sich in den Kompetenzen und der Verwaltungsaufwand wird unentgeltlich immer höher. Die Abgrenzung von Mitbewerbern fällt schwer und die Akquisition von neuen, wirtschaftlich interessanten Patienten hängt vorwiegend von der Internetpräsenz ab.

Zielstellung

Die Analyse und Diagnostik des Bewegungsapparates erfolgen aus einer Hand als lokale medizinische Fachkompetenz. Gezielte Therapie- und Trainingsempfehlungen können direkt vor Ort von den Patienten umgesetzt werden.


Mögliche Geräteausstattung

vacumed

Intermittierende Vakuumtherapie IVT

BTE PrimusRS

Test- und Trainingssystem für Arbeitsmedizin und Sport

h/p/cosmos

Laufbänder, Gewichtsentlastung und Gangtraining

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder möchten gerne einen Termin für eine persönliche Beratung vereinbaren?