• proxomed medizintechnik gmbh
  • Daimlerstraße 6
  • 63755 Alzenau
  • Telefon +49 6023 9168-0
  • Fax +49 6023 9168-68
  • info@proxomed.com
    • google+
    • facebook
    • twitter
    • YouTube

Ihre Nachricht an uns

Bitte tragen Sie alle Zeichen des Bildes
in das Eingabefeld ein *

Sicherheitscode
Rückrufservice google+ facebook twitter YouTube top

Referenzeinrichtungen

proxomed stattete in der über 30-jährigen Unternehmensgeschichte bereits mehr als 4500 Einrichtungen aus, und das nicht nur in Deutschland. Unser größtes Bestreben ist die Zufriedenheit unserer Kunden. Daher freuen wir uns natürlich sehr über Feedback und haben unten stehend die Stimmen einiger Kunden für Sie aufgeführt.  

 

Stimmen unserer Kunden 

 

Seit 2003 plane ich mit proxomed ambulante Rehazentren. Ich schätze die Fachkompetenz, immer den Trend des Gesundheitswesens zu kennen und innovative Medizinprodukte für die Trainingstherapie anzubieten. In der Rehabilitation ist es wichtig, dass Behandlungsprozesse apparativ unterstützt werden, um eine größere Wirtschaftlichkeit erzielen zu können.
Norbert Giesen, centrumed, Osnabrück

 

Ich bin seit 10 Jahren überzeugte proxomed Kundin. Auch die Ausstattung für unser 2. Rückenzentrum sind tergumed Geräte. Die Geräte verwenden wir bei massiven Rückenschmerzpatienten vor allem in der Schmerztherapie. Die Ergebnisse sind sehr gut. Meine neueste Geräteinnovation ist das Anti-Schwerkraft-Laufband AlterG. Patienten, die nur noch mit Schmerzen laufen konnten, können schmerzreduziert oder schmerzfrei laufen. Eine Sensation für diese Menschen. Deshalb ist proxomed ein wichtiger Partner. proxomed verhilft mir immer wieder zu Neuerungen, die mich wirtschaftlich erfolgreich machen und meine Therapiekompetenz verstärken.
Ulrike Lösch, movendomed, Darmstadt

 

Mit den Geräten von Proxomed sind wir sehr zufrieden. Unseren Kunden und Patienten wird ein individuelles und modernes Training geboten, das auf einer Chipkarte gespeichert wird. Die Einstellungen der Geräte können an die Bedürfnisse eines jeden Patienten angepasst werden. So eignet sich der Trainingsbereich in unserer Praxis auch besonders für den Muskelaufbau nach Operationen. Aber auch diejenigen, die ihre allgemeine Fitness verbessern und ihre Muskulatur aufbauen wollen, sind von den Geräten begeistert. Da jede Übung am Ende der Durchführung von dem Kunden bewertet wird, sind die Gewichte optimal eingestellt und die Muskelkraft kann regelmäßig verbessert werden. Durch das Nachfahren der Kurve auf dem Bildschirm wird eine maximale Kontrolle der Ausführung der Übung erreicht. Vor allem den Senioren bietet dieses System Sicherheit, sodass sie gerne regelmäßig ihr Training bei uns absolvieren. 
Tanja Dietrich, Physio Trend, Kaarst

   

 

Wir nutzen die Compass 600 Test- und Trainingsgeräte von proxomed vorwiegend für die Durchführung der medizinischen Trainingstherapie unserer EAP-Patienten (Erweiterte Ambulante Physiotherapie). Auf der Grundlage der exakten Kraftmessungen können wir die Trainingsprogramme individuell auf den Patienten abstimmen. Regelmäßige Wiederholungen der Kraftmessungen erlauben eine objektive Beurteilung der Trainingsfortschritte und beeinflussen die Motivation unserer Patienten positiv. Die Berufsgenossenschaften, Privatversicherungen, die Polizei oder Bundeswehr als Kostenträger erhalten die Testergebnisse zur Dokumentation des jeweiligen Therapiefortschrittes.
Matthias Risse, St.-Vinzenz-Hospital Haselünne



Seit vielen Jahren bin ich Kunde von proxomed und konnte so das Medizintechnikunternehmen als einen zuverlässigen Partner kennenlernen. Wichtig waren mir auf der einen Seite die innovativen Lösungen, die mir proxomed für meine Patientenbetreuung vorgestellt hat. Auf der anderen Seite sind die qualitativ hochwertigen Trainingsgeräte, die hier in Deutschland gefertigt werden, ein wichtiges Entscheidungskriterium. Die Mitarbeiter von proxomed haben mich bei der Planung und Umsetzung meiner physiotherapeutischen Einrichtung des katholischen Klinikums Oberhausen von über 300 qm gut unterstützt und betreut.
Michael Stanislowski, Katholische Kliniken Oberhausen 



Als Akutklinik liegen unsere Herausforderungen in dem breiten Spektrum der Indikationsstellungen. Wir therapieren Patienten aus den Bereichen der Orthopäde, ebenso wie aus der Neurologie und den zugeordneten Indikationen, wie z. B. Patienten mit Querschnittlähmung. Wir setzten hierfür die von der Firma Proxomed hergestellten Krafttrainingsgeräte Compass 530 mit Software und der Bio-Feedback-Anzeige ein. Dabei haben wir sehr gute Erfahrungen gesammelt. Unsere Patienten nehmen das Bio-Feedback-System gut an und schätzen die moderne und motivierende Bildschirm-Darstellung. Für unsere Therapeuten bedeutet dies eine Entlastung, da die Patienten weitestgehend selbstständig trainieren. Automatisch wird die Qualität der Bewegungsausführung über den gesamten Therapieverlauf gesichert und dokumentiert. Wir haben proxomed als einen zuverlässigen und innovativen Partner kennen und schätzen gelernt. Mit Proxomed haben wir einen Ansprechpartner für nahezu alle unsere Belange in der medizinischen Trainingstherapie.
Jochen Saborowski, Leiter der Sporttherapie Klinik Hohe Warte in Bayreuth